Mit der Tasse droht Ihnen kein toxisches Schocksyndrom

Gewiss haben Sie über das toxische Schocksyndrom gehört, welches mit der Verwendung von Tampons verbunden wird. Wissen Sie, wodurch dieses verursacht wird und wie es sich auswirkt?

Viele Frauen verwenden Tampons, weil es sich dabei im Vergleich zu Binden um eine bequemere Lösung handelt. Leider droht hier das sogenannte toxische Schocksyndrom. Diese gefährliche Krankheit wird durch Bakterien verursacht, die sich in absorbierenden Materialien – Tampons vermehren.

Symptome eines toxischen Schocksyndroms

  • starke Grippe
  • Muskelschmerzen
  • Magenkrämpfe
  • Kopf- und Halsschmerzen
  • plötzlicher Temperaturanstieg von mehr als 39 °C, Durchfall und Übelkeit
  • plötzliches Sinken des Blutdruckes und schneller Herzschlag oft mit Schwächegefühlen
  • Schwindelanfälle
  • Ausschlag (an verschiedenen Körperstellen oder nur in den Achselhöhlen, Leisten)

Bei den Tassen ist es anders. Diese werden aus medizinischem Silikon hergestellt – es handelt sich um ein vollkommen anderes Material, welches das Blut nicht absorbiert, sondern „sammelt“. Auch wurde dies vom Staatlichen Gesundheitsinstitut geprüft, welches mögliche unerwünschte biologische Wirkungen des Materials bei einem Kontakt mit der Haut geprüft hat.

Diese hohe Qualität wirkt sich selbstverständlich auf den Preis aus, der Ihnen vielleicht zu hoch vorkommt. Es handelt sich aber im Grunde genommen um eine „einmalige“ Investition, denn bei einer richtigen Manipulation und Aufbewahrung kann die Tasse ohne Probleme 10 Jahre oder aber ruhig auch für immer aushalten.

Vorteile des medizinischen Silikons

  • es ist neutral
  • trocknet die Schleimhäute nicht aus
  • erhält ein natürliches gesundes Scheidenmillieu
  • enthält keine Bleichmittel oder Chemikalien
  • enthält keine Deodorants (im Gegensatz zu Binden)

Die Menstruationstassen werden dank ihren Eigenschaften Frauen mit Vaginalmykose und Ekzemen empfohlen.

Falls Sie Tampons benutzen, so sollten Sie die angeführten Symptome gewiss nicht unterschätzen. Eine gesundere und auch wirtschaftlichere Alternative stellen jedoch sicher Menstruationstassen dar. Darüber hinaus sind sie genauso komfortabel und schränken Sie auf keine Weise ein, überzeugen Sie sich selbst.

Tutorien

Die Verwendung der Tasse ist nach ein wenig Geduld während der ersten Einführungen bequem und schnell. Wir haben für Sie Tipps vorbereitet, die Ihnen die Anfänge mit der Tasse erleichtern.

News

Die Menstruationstassen Yuuki sind aus Silikonmaterial hergestellt. Dieses moderne Material wird von der deutschen Firma produziert und wird in vielen Bereichen der menschlichen Tätigkeit verwendet.